Bürgerbeteiligung

Im Rahmen der Bürgerbeteiligung zum Fahrplan sind mehrere hundert Anregungen und Vorschläge eingegangen. Die Bürgerbeteiligung für den Jahresfahrplan 2018 unter www.fahrplan2018mv.de wird am 01. Juni 2017 beendet. Angesichts des umfangreichen positiven Echos zur Bürgerbeteiligung werden die Fahrgäste auch frühzeitig bei der Vorbereitung des Jahresfahrplanes 2019 einbezogen werden.

 

Der Schwerpunkt der Vorschläge lag bei den Linien RE1 Rostock - Hamburg und RE5 Rostock - Berlin. Viele Anregungen bezogen sich dabei auf Probleme, die im Zusammenhang mit den Bauarbeiten zwischen Schwerin und Bad Kleinen stehen. Gegenstand der Kritik war insbesondere die bereits 2014 vorgenommene Abbestellung des SPNV zwischen Malchow und Parchim sowie die nicht dargestellte Strecke RB25 Stralsund – Barth, über deren Bestellung aufgrund des Auslaufens des Verkehrsvertrages zum Fahrplanwechsel im Dezember 2017 noch zu entscheiden ist.

 

Die Vorschläge und Anregungen werden derzeit geprüft und bewertet. Über das Ergebnis der Prüfung und Bewertung wird zu gegebener Zeit unter www.fahrplan2018mv.de informiert.