RE5 Rostock/Stralsund - Neustrelitz - Berlin

(Quellenangabe Bild: Urheber- B. Enzenberger, ©Deutsch Bahn AG)

Die RE5 von/nach Rostock verkehrt zweistündlich. In Güstrow besteht Anschluss an die RE4 (Bützow und Neubrandenburg), in Neustrelitz besteht Anschluss aus Stralsund (RE5). Im Abschnitt Berlin - Neustrelitz besteht Stundentakt. Zwischen Stralsund und Neustrelitz wird das Angebot zu einem Stundentakt verdichtet. In Stralsund bestehen Anschlüsse in alle Richtungen.

Nach Beendigung der Bauarbeiten besteht ab 01.09.2018 in Neubrandenburg wieder Anschluss nach Güstrow und Pasewalk.

Im Berliner Raum kommt es 2018 baubedingt zu mehreren mehrtägigen Sperrungen mit Schienenersatzverkehr oder Umleitungen mit Fahrzeitverlängerungen.

Hier erhalten Sie den Fahrplanentwurf 2018 der RE5.