RE9 Rostock - Sassnitz/Binz

(Quellenangabe Bild: Urheber- Uwe Miethe, ©Deutsche Bahn AG)

Die RE9 Rostock – Sassnitz verkehrt zweistündlich. Das Angebot wird zwischen Stralsund und Binz zu einem Stundentakt verdichtet. In Stralsund bestehen Anschlüsse in alle Richtungen. In Lietzow besteht Anschluss nach Binz bzw. Sassnitz.

Einzelne Zusatzleistungen zwischen Rostock und Stralsund bzw. Rostock und Ribnitz-Damgarten bleiben bestehen.

Vom 15.04.2018 bis zum 22.04.2018 sind Bauarbeiten zwischen Rövershagen und Ribnitz-Damgarten mit Schienenersatzverkehr geplant.

Vom 17.09.2018 bis zum 31.10.2018 wird die Rügendammbrücke gesperrt. Über die konkreten Fahrtmöglichkeiten auf der Insel können noch keine Aussagen getätigt werden.

Hier erhalten Sie den Fahrplanentwurf 2018 der RE9 bis 16.09. und ab 01.11.2018.

Hier erhalten Sie den Fahrplanentwurf 2018 der RE9 vom 17.09.2018 bis 31.10.2018.