S3 Rostock - Laage - Güstrow

(Quellenangabe Bild: Urheber-Hartmut Langner, ©VMV mbH)

Die S3 verkehrt Montag bis Freitag stündlich, am Wochenende zweistündlich. Zwischen Warnemünde und Rostock wird die Linie in das Taktgefüge der S1 eingebunden.

Bis zum 15.05.2020 bleibt der Bahnhof Warnemünde gesperrt. Die Züge beginnen und enden in Warnemünde Werft. Ein Schienenersatzverkehr wird nicht angeboten.

Den Fahrplanentwurf für den Zeitraum vom Fahrplanwechsel bis zum 15.05.2020 finden Sie hier.
Den Fahrplanentwurf für den Zeitraum vom 16.05.2020 bis zum Fahrplanwechsel finden Sie hier.

(Stand: 18. Februar 2019)