RE1 Rostock - Hamburg

(Quellenangabe Bild: Urheber-Uwe Miethe, Copyright-Deutsche Bahn AG.)

Die RE1 Rostock - Hamburg verkehrt zweistündlich. Zwischen Hamburg und Schwerin sowie zwischen Schwerin und Rostock - hier durch Fahrten der RB17 - wird die RE1 zur Hauptverkehrszeit Montag bis Freitag ergänzend zu einem etwa stündlichen Fahrtenangebot verdichtet. Eine zusätzliche Verdichtung ebenfalls zur Hauptverkehrszeit erfolgt zwischen Büchen und Hamburg.

Der Großteil der Fahrten der RE1 erhält in Büchen längere Aufenthaltszeiten. Während dieser Aufenthaltszeiten wird die RE1 durch Züge des Fernverkehrs (ICE, IC/EC) überholt.

Für den Zeitraum vom 10.09.2021 bis zum 01.11.2021 plant die DB Netz AG umfangreiche Baumaßnahmen zwischen Hagenow Land und Hamburg, unter anderem verbunden mit mehreren zeitweisen Vollsperrungen einzelner Streckenabschnitte. In diesem Zusammenhang wird es zu Zugausfällen, Schienenersatzverkehr und Reisezeitverlängerungen kommen.

Den Fahrplanentwurf finden Sie hier.

(aktualisiert 27. Februar 2020)