Individueller Bedarfsverkehr

Bei Anruf Fahrt: Individuelle Beförderungsformen ergänzen den Fahrplan

Nicht jedes Ziel kann auf Schienen erreicht werden. Im öffentlichen Personennahverkehr spielt auch das Straßennetz eine Rolle. Der Linienbusverkehr liegt allerdings nicht in der Zuständigkeit der Landesregierung, hier sind die Kreis- und Stadtverwaltungen für die Sicherstellung des Beförderungsangebotes verantwortlich.

In den Landkreisen Ludwigslust-Parchim, Vorpommern-Greifswald, Rostock, Nordwestmecklenburg und Mecklenburgische Seenplatte können Sie individuelle Beförderungsformen bestellen.

Für den Landkreis Ludwigslust-Parchim bestellen Sie Ihren „Rufbus“ telefonisch in der Rufbus-Zentrale des Busunternehmens VLP unter 03883 / 616161 oder nutzen Sie jederzeit online das Rufbus-Formular. Die Bearbeitung Ihrer Bestellung kann innerhalb der Öffnungszeiten der Rufbus-Zentrale erfolgen: Montag bis Sonnabend von 06:00 bis 18:00 Uhr. An Sonn- und Feiertagen sowie am 24.12. und 31.12. findet keine Annahme von Bestellungen statt. Die Voranmeldezeit beträgt mindestens zwei Stunden. Kann diese Voranmeldezeit innerhalb der Öffnungszeiten der Rufbus-Zentrale nicht eingehalten werden, ist der Rufbus an einem Vortag zu bestellen.

In den Landkreisen Vorpommern-Greifswald und Mecklenburgische Seenplatte fährt der „ILSE“-Bus, dieser fährt ohne Fahrplan und kann zusätzlich und ganz einfach, via Telefon, Internet oder per Smartphone über einen QR-Code, gebucht oder vorbestellt werden. Der „ILSE“-Bus fährt immer von Montag bis Freitag zwischen 08:00 – 18:00 Uhr (außer an gesetzlichen Feiertagen) sofern nicht innerhalb von 30 Minuten ohnehin ein Linienbus verkehrt.
 
Kontakt:
Verkehrsgesellschaft Vorpommern-Greifswald mbH
Tel.: 0 39 76 – 240 240

Mecklenburg-Vorpommersche Verkehrsgesellschaft mbH
Tel.: 0 39 5 – 35 17 63 50

Im Landkreis Rostock können Sie „rubi“ bestellen! Er ist die flexible Alternative für Fahrten in den Ämtern Mecklenburgische Schweiz, Gnoien und Tessin sowie der Stadt Teterow. Innerhalb der Bedienzeiten fährt „rubi“ Sie von Ihrer Starthaltestelle zum gewünschten Ziel. Sie können „rubi“ innerhalb der Bedienzeiten von Montag bis Freitag zwischen 08:00 und 17:00 Uhr nutzen. Die Buchung kann bis 60 Minuten vor bzw. ab 60 Minuten nach einer regulären Linienfahrt für die jeweilige Strecke erfolgen. Die Abfahrtszeit sowie den Abfahrts- und Zielort legen Sie selbst innerhalb der Rufbus-Regionen fest.

Im Landkreis Nordwestmecklenburg bringt Sie der NAHBUS-Anrufbus zu einer Umsteigehaltestelle, von der Sie mit einer Taktlinie weiterfahren können. Unter der kostenfreien Servicenummer 0800/ 63 46 287 oder einfach über das Anrufbus-Bestellformular (nahbus.de) bestellen. Bitte achten Sie darauf 60 Minuten vor der Abfahrtszeit und bis 24 Stunden vor der Abfahrtszeit, wenn z.B. Kinderwagen, Kindersitz oder Rollstuhl mitfahren zu bestellen. Telefonisch können Sie den Anrufbus von Montag bis Freitag von 5.30 bis 18.00 Uhr und Samstag bis Sonntag von 7.00 bis 12.00 Uhr sowie von 12.45 bis 17.00 Uhr erreichen. Der Anrufbus fährt für Sie von Montag bis Samstag von 06.00-18.00 Uhr und Sonn- und Feiertags von 8.00-18.00 Uhr.