Klimafreundlich zur 32. Hanse Sail

Rostock, den 10.08.2023, Zur diesjährigen Hanse-Sail finanziert und bestellt das Land wie in den Vorjahren zusätzliche Verkehrsangebote auf der Rostocker S-Bahn und auf Strecken ins Umland.

Auf der Stammstrecke der Rostocker S-Bahn wird das Angebot verdichtet. Die S-Bahnen fahren am Sonnabend und am Sonntag tagsüber im 7,5–Minuten-Takt. Etwa drei Viertel der Zugfahrten werden in Doppeltraktion, also mit zwei gekuppelten Triebzügen, und damit verdoppelter Platzkapazität angeboten. Auch abends wird der Takt der S-Bahn verdichtet. In den Nächten von Freitag auf Samstag sowie von Samstag auf Sonntag fahren die Züge durchgehend mindestens alle halbe Stunde.

Auf den Linien S2 nach Güstrow (Abfahrt Rostock Hbf Freitag und Samstag 23:04 Uhr sowie Samstag und Sonntag 00:17 Uhr) und RB12 nach Graal-Müritz (Abfahrt Rostock Hbf Samstag 19:57 Uhr sowie 23:20 Uhr) werden darüber hinaus abends zusätzliche Züge angeboten.

Für die An- und Abreise zur Hanse-Sail 2023 und für die Mobilität mit allen Verkehrsmitteln rund um das größte maritime Volksfest unseres Bundeslandes ist das Deutschland-Ticket die optimale Wahl. Das Deutschland-Ticket für Jedermann kostet 49 Euro im Abo. Seniorinnen und Senioren mit Wohnsitz in Mecklenburg-Vorpommern sowie Auszubildende können das Deutschland-Ticket sogar für nur 29 Euro im Abo erwerben. Günstiger kann man nicht klimafreundlich unterwegs sein.

 

Aktuelles

Fahrplankonferenz in Rostock

Rostock, den 28.02.2024 Heute fand bei der IHK zu Rostock die Fahrplankonferenz für den Schienenpersonennahverkehr (SPNV) mit den Aufgabenträgern des ÖPNV, Verkehrsunternehmen und den Fahrgastverbänden