Neue Förderrichtlinie für Taktbusverkehre des ÖPNV in MV

Schwerin, den 04.12.2023 „Wir wollen mit landkreisübergreifenden Verkehren den ländlichen Raum stärken!“ – Das ist ein Ziel des Landes Mecklenburg-Vorpommern und der VMV-Verkehrsgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern im Rahmen der Mobilitätsoffensive. Dafür ist heute eine neue Förderrichtlinie für die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung von Taktbusverkehren im öffentlichen Personennahverkehr im Land Mecklenburg-Vorpommern (TaktbusÖPNVRL) auf den Weg gebracht worden. Diese ist heute im Amtsblatt veröffentlicht worden.

Ziel ist es das Angebot bestehender Buslinien in der Fläche zu verbessern und neue durchgehende Taktlinien zu schaffen. Die geplanten Taktbuslinien werden in regelmäßigen Fahrten stündlich und zweistündlich unabhängig von Schul- und Ferienzeiten verkehren. Besonders an den Wochenenden und in den Tagesrandlagen wird das Angebot der Taktbuslinien er-weitert. Die Busse fahren in der Regel von Montag bis Freitag zwischen 5 und 22 Uhr und Sa, So-/Feiertag zwischen 8 und 20 Uhr. Zudem sind die Taktbuslinien mit dem Bahnverkehr verknüpft, um ein enges Netz für ganz Mecklenburg-Vorpommern zu schaffen.  

Die Förderung richtet sich an kommunale Aufgabenträger im Land Mecklenburg-Vorpommern und wurde durch das Ministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Tourismus und Arbeit beschlossen. Diese Förderung tritt zum 05.12.2023 in Kraft. Bedingungen und weitere Informationen über die Fördergrundsätze der Richtlinie können hier entnommen werden.

Den entsprechenden Antrag und die Anlagen finden Sie unter Downloads.

Aktuelles

VMV-Ausrichter der 83. Mitgliederversammlung des BSN

Schwerin 19./20.06.2024 Die VMV ist in diesem Juni Ausrichter der 83. Mitgliederversammlung des Bundesverband SchienenNahverkehr (BSN). Die VMV-Verkehrsgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern ist seit vielen Jahren Mitglied des